Evangelisches Dekanat Ingelheim-Oppenheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Evangelischen Dekanates Ingelheim-Oppenheim zu Ihnen passen.
Wir sind offen für Ihre Anregungen: Zum Kontakt

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Große Vielfalt an Andachten, Gottesdiensten, Podcasts, Kirchenrundgänge ...

          Digitale Angebote der Dekanate und Gemeinden in der Propstei (aktualisiert)

          Was tun in Zeiten der Krise, wie den Menschen nahe sein – auch über die durch notwendige Vorsichtsmaßnahmen erzwungene Distanz? Überall in den Dekanaten und Gemeinden der Propstei Rheinhessen und Nassauer Land arbeiten die Mitarbeitenden mit großem Engagement an Möglichkeiten, insbesondere auf digitalem Weg, die Gemeindeglieder zu stärken, ihnen in diesen Zeiten zunehmender Sorgen und Bedrückung Kraft zu geben.

          H.LangeYoutube macht es möglich: Den Gottesdienst auf dem Tablet zuhause ansehen.

          [Update vom 25.3.2020]

          Was tun in Zeiten der Krise, wie den Menschen nahe sein – auch über die durch notwendige Vorsichtsmaßnahmen erzwungene Distanz? Überall in den Dekanaten und Gemeinden der Propstei Rheinhessen und Nassauer Land arbeiten die Mitarbeitenden mit großem Engagement an Möglichkeiten, insbesondere auf digitalem Weg, die Gemeindeglieder zu stärken, ihnen in diesen Zeiten zunehmender Sorgen und Bedrückung Kraft zu geben. Manche Ideen konnten sehr schnell umgesetzt werden, andere brauchen ihre Zeit, sich zu entwickeln. Wir geben Ihnen hier eine vorläufige Übersicht, über das, was sich in den Dekanaten an digitalen Angeboten auch der Seelsorge schon jetzt bietet. Diese Liste wird ständig überarbeitet werden, denn sie wächst täglich. Gleichzeitig lohnt es sich aber auch, einen Blick auf die einzelnen Gemeindewebsites zu werfen und vergessen Sie nicht, die Gemeindepfarrerinnen und -pfarrer bieten gerade in diesen Zeiten auch telefonisch Seelsorge an. Nutzen Sie die vielfältigen Angebote von Dekanaten und Kirchengemeinden, denn nur so können wir gemeinsam – und nicht einsam – durch diese schwere Zeit kommen.

          Dekanat Alzey-Wöllstein 

          ·      Auf der Website des Dekanates Alzey-Wöllstein (derzeit finden sich noch zwei getrennte Website-Domains www.evangelisches-dekanat-alzey.de und www.evangelisches-dekanat-woellstein.de), auf Facebook und Instagram finden Sie Andachten der PfarrerInnen des Dekanates zu einem aktuellen Thema wie sie im Rahmen einer Kolumne der christlichen Kirchen in Alzey-Wöllstein und Umgebung, „Eine andere Zeit ...“  in der Allgemeinen Zeitung Alzey derzeit erscheinen. Hier die Termine:
          22.3.  Pfarrer Martin Schauß, Flonheim
          29.3. Pfarrer Stefan Koch, Wörrstadt
          5.4. Pfarrerin Dr. Tanja Martin, Wendelsheim
          12.4., 6.oo Uhr Pfarrer Mathias Engelbrecht, Dekanat Alzey-Wöllstein
          12. 4, 10 Uhr Pfarrer Markus Krieger, Bechtolsheim
          19.4. Pfarrer Eric Kalbhenn, Wolfsheim
          26.4. Pfarrer Joachim Schuh, Alzey
          3.5. Pfarrer Dr. Johannes Hund, Fürfeld

          ·      Pfarrer Stefan Koch hat Youtube- Videos unter dem Titel „Gedanken zur Corona-Krise mit Gang durch unsere Kirche“ auf der Website seiner evangelischen Kirchengemeinde Woerrstadt veröffentlicht. evangelische Kirchengemeinde
          www.woerrstadt-evangelisch.de

          ·      Auf seine Website www.ev-jugend-alzey.de stellt der Referent für Gesellschaftliche Verantwortung, Bildung und Erziehung, Günter Eiserfey, jeden Sonntag ein Videoangebot mit dem Titel „Eine andere Zeit ...“

          ·      Derzeit in Planung ist außerdem ein Blog der Dekanatsmitarbeitenden „Wir lesen gemeinsam ein Buch“

          Dekanat Ingelheim-Oppenheim

          ·      Auf der Website des Dekanates Ingelheim-Oppenheim www.evangelisches-dekanat-ingelheim-oppenheim.de finden Sie ab Samstag, den 23. März, ein umfassendes Informationsangebot und zahlreiche Links zum Thema „Corona“.

          ·      Der sonntägliche Gottesdienst der Binger Johanneskirchengemeinde ist auf Youtube zu sehen. Den Link finden Sie auf der Website der Gemeinde www.bingen-evangelisch.de )

          ·      Unter dem Titel „Wort zur Zeit“ finden sich Video-Andachten von Pfarrer Harald Esders-Winterberg auf der Website der Evangelischen Kirchengemeinde Partenheim partenheim.dekanat-ingelheim.de

          ·      Außerdem bietet die Kirchengemeinde Partenheim ihre Andachtsreihe „Es dämmert am 12.“ auch auf einer eigenen Website 12minutenaussteigen.de

           mit lesenwerten Texten, aber auch als Podcast

          ·      Gemeindepädagogin Alexandra Scheffel wird über die Homepage der Kirchengemeinde Partenheim (www.partenheim-evangelisch.de) bzw. über den Youtube-Channel der Gemeinde spätestens in der Karwoche ggf. schon früher Kinderbibel-Lese-Clips einstellen, wo ich die entsprechenden Geschichten aus der Kinderbibel vorlese, das gleiche wollen wir auch mit den Lesungen aus der „Erwachsenenbibel“ machen, am 12. April werden wir unser Gottesdienstprojekt „es dämmert am 12.“ online anbieten (www.12minutenaussteigen.de).

          ·      Mit dem Ziel, junge Gläubige zu erreichen, entwickeln Jugendliche zusammen mit dem Pfarrer von Partenheim und Vendersheim, Harald Esders-Winterberg und unserer Gemeindepädagogin Alexandra Scheffel einen Jugendgottesdienst für das Internet. Ansprechparterin ist hier Alexandra Scheffel: alexandra.scheffel@ekhn.de bzw. Pfarrer Harald Esders-Winterberg harald.esders-winterberg@ekhn.de. Auf der Website der evangelischen Kirchengemeinde Nierstein www.martinskirche-nierstein.de sind die Sonntagspredigten als Podcast direkt herunterladbar. Ansprechpartner ist hier Pfarrer Michael Graebsch Tel. 0173/6694997

          ·      Online-Passionsandacht mit Pfarrer Gerhard Fitting, evangelische Kirchengemeinde Dexheim und Schwabsburg. Zu finden unter dem Youtube-Kanal der Kirchengemeinde unter www.youtube.com/watch

          ·      Hartmut Lotz, Pfarrer in Engelstadt und Bubenheim, hat einen Blog eingerichtet „Evangelisch in Engelstadt und Bubenheim in Zeiten von Corona“ hartmut-lotz.blogspot.com : Ein Tagebuch des Pfarreralltags in Zeiten von Corona.

          Dekanat Mainz

          • Dekan Andreas Klodt wird wöchentlich eine kurze Andacht auf der Homepage www.mainz-evangelisch.de und auf der Facebookseite des Evangelischen Dekanats veröffentlichen.
          • Das Evangelische Stadtjugendpfarramt postet gemeinsam mit der Evangelischen Jugend bei Facebook und Instagram jeden Mittwoch und Sonntag einen Impuls für Jugendliche und junge Erwachsene.
          • Die Christuskirche ist täglich von 11 - 17 Uhr (freitags 12 - 17 Uhr) zum Gebet und zur Einzelandacht geöffnet.
          • Die Evangelische Philippus-Gemeinde Mainz-Bretzenheim bietet sonntags unter www.philippus-mainz.de einen Online-Gottesdienst. Für alle Menschen ohne Internet wird die Broschüre "Himmelsanker" mit einer Andacht zum analogen Mitfeiern an die Haushalte verteilt.
          • Die Evangelische Auferstehungsgemeinde bieten ihre Gottesdienste zum Mitfeiern im Live-Stream an. Wer möchte, kann sich sonntags um 10 Uhr unter www.auferstehungsgemeinde.de dazuschalten.
          • Auf der Homepage der Evangelischen Emmausgemeinde unter www.emmausgemeinde-mainz.ekhn.de finden Sie jeden Sonntag einen Impuls, ein Lied und Gebet, um zu Hause eine Andacht zu gestalten. Wer möchte, bekommt diese auch auf Anfrage nach Hause geschickt.
          • Ebenso in der Evangelischen Maria-Magdalena-Gemeinde Drais-Lerchenberg. Unter www.ev-gemeinde-drais-lerchenberg.ekhn.de sind Gottesdienste abrufbar. Über Facebook gibt es auch kirchenmusikalische Konzerte, die auch gerne auf CD gebrannt werden.
          • Die Evangelische Altmünstergemeinde verteilt über ihren Schaukasten und über Facebook Andachten, die sonntags um 19 Uhr gemeinsam gefeiert werden sollen.
          • Die Evangelische Kirchengemeinde Mainz-Weisenau veröffentlicht unter ev-kirchengemeinde-mainz-weisenau.ekhn.de an jedem Wochenende einen Kurzgottesdienst. Zudem liegen freitags nachmittags einige gedruckte Exemplare des aktuellen Gottesdienstes auch in der Kirche für die Gemeindeglieder, die nicht im Internet unterwegs sind.
          • Die Evangelische Kirchengemeinde Mainz-Hechtsheim veröffentlicht jede Woche einen Sonntagsgruß auf ihrer Homepage. Dieser ist unter www.ekg-hechtsheim.de abrufbar.
          • Die Evangelische Kirchengemeinde Budenheim stellt auf der Homepage einen online Gottesdienst ein. Kürzer als ein analoger Gottesdienst aber über www.ekb-online.net oder youtube "Evangelische Kirchengemeinde Budenheim" abrufbar.

          Dekanat Nassauer Land 

          Das Dekanat Nassauer Land bietet über die Website auf seinem YouTube-Kanal unter dem Motto „ANgeDACHT“ in unregelmäßigen Abständen in einem Video-Clip Impulse zum Nachdenken und Mutmachen von Pfarrerinnen und Pfarrern (nicht nur) zur Coronakrise. Mehr dazu hier

          Dekanin Renate Weigel gestaltet über die Website des Dekanats jede Woche eine Passionsandacht. Die erinnert – auch in ausgedruckter Form – an den Grund für das Leiden und Sterben Jesu, das Christen bis Ostern bedenken und auch gerade in der jetzigen Zeit Orientierung bietet.

          „5 Minuten Kindergottesdienst“ heißt ein Filmprojekt, das sich speziell an Kinder wendet, die jetzt ihre regelmäßigen Treffen vermissen. Pfarrerin Kerstin Lüderitz aus Diez-Freiendiez produziert dafür kleine kindgerechte Videos zu biblischen Geschichten. Mehr dazu hier

          Während in vielen Kirchengemeinden Vorstellungsgottesdienste im Vorfeld der Konfirmation abgesagt werden mussten, ging die evangelische Kirchengemeinde St. Peter einen anderen Weg: Die Jugendlichen stellten mit Sprachnachrichten trotz der aktuellen Situation ihren Vorstellungsgottesdienst zusammen; Gemeindepädagogin Sabine Güntner und Pfarrer Manuel Fetthauer betreuten das Projekt, schnitten den digitalen Gottesdienst zusammen, ohne dass sich dafür wirklich jemand treffen musste. Außerdem feiert St. Peter jetzt ebenfalls Audiogottesdienste. Mehr dazu hier

          Gottesdienste feiert die evangelische Kirchengemeinde Diez-Freiendiez derzeit über eine Video-Andacht von Pfarrerin Maike Kniese auf der Website der Gemeinde. Unterlegt ist die neue moderne Verkündigungsform mit Musik von Dekanatskantor Martin Samrock. Außerdem hat die Theologin im Internet Impulse für den Gottesdienst zuhause verfasst. Den Gottesdienst zum Sonntag Lätare finden Sie hier.

          Einen Audio-Gottesdienst produzierte auch Pfarrerin Mariesophie Magnusson von der evangelischen Kirchengemeinde Klingelbach für den ersten Sonntag, an dem die Kirchentür verschlossen blieb. In den nächsten Wochen soll es in regelmäßigen Abständen damit weitergehen; die Beiträge werden auf der Website der Kirchengemeinde veröffentlicht. Den ersten Audiogottesdienst finden Sie hier.

          Mit einer Internet-Andacht von Pfarrerin Lieve Van den Ameele sorgt die evangelische Kirchengemeinde Bad Ems für die Verkündigung auf digitalem Wege. Außerdem nutzt die Gemeinde das Netzwerk Facebook, um mit den Menschen in Kontakt zu bleiben. Die Videoandacht finden Sie hier

          Dekanat Worms-Wonnegau

          Nachbarschaftshilfe in Kooperation zwischen der islamischen Gemeinde Worms (IGMG) und den evangelischen Kirchengemeinden in der Innenstadt. Junge Menschen von der IGMG tätigen Einkäufe und andere Besorgungen für Ältere und andere Risikogruppen während der Corona-Krise. Interessierte Helfer melden sich bei Safiye Öztürk unter 0157 - 346 053 51, wer diesen Dienst in Anspruch nehmen möchte, ruft an bei Pfarrer Volker Fey unter 06241 - 239 17.

          Die Kirchengemeinde Eich bietet Einkaufshilfe, Fahrservice und anderes für Ältere und Menschen aus Risikogruppen: Pfarrer Markus Kuhnt 06246 - 905015 oder pfarramt.ev-eich@gmx.de

          Die Kirchengemeinde Hamm und Ibersheim bietet in Kooperation mit der evangelischen Jugend und der Ortsgemeinde Einkaufshilfe an: Pfarramt 06246 – 263

          Auch die Kirchengemeinde in Worms-Rheindürkheim bietet Einkaufshilfe, Fahrdienste und ein offenes Ohr: Pfarrerin Vanessa Bührmann, Telefon 06242 - 2303

          Die Wormser Friedrichsgemeinde bietet an jedem Sonn- und Feiertag einen Gottesdienst zum Mitlesen, Mitbeten und Mitsingen (incl. Choralbegleitung), jeden Mittwoch einen "Lichtblick der Woche" und dreimal wöchentlich eine Seelsorgesprechstunde am Telefon: www.friedrichskirche-worms.de

          Die Evangelische Erwachsenenbildung Worms-Wonnegau stellt wöchentlich jeden Freitag einen interessanten Bildungsimpuls online für all diejenigen, denen Vortrags- und Studienfahrt-Angebote zur Zeit verwehrt sind: www.eeb-worms.de/Evangelischer-Bildungsimpuls

          Angebote für „Kirche zu Hause“ mit Texten zum Download oder Auslage vor Ort bieten folgende Gemeinden an:

          ·       Wormser Magnus- und Matthäusgemeinde www.magnusgemeinde-worms.ekhn.de und www.facebook.com/magnusworms

          ·       Worms-Horchheim www.evangelisch-horchheim.de

          ·       Eich www.evangelisch-eich.de

          ·       Luthergemeinde Worms www.luthergemeinde-worms.de

          ·       Worms-Rheindürkheim www.rheinduerkheim.ekhn.de

          ·       Osthofen www.ev-osthofen.de/event/6336106

          ·       Hamm-Ibersheim www.evangelisch-hamm-ibersheim.de

          ·       Bergkirchengemeinde St. Peter zu Worms-Hochheim www.bergkirche-hochheim.de

          ·       Wormser Dreifaltigkeitsgemeinde www.dreifaltigkeitskirche-worms.de

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top