Evangelisches Dekanat Ingelheim-Oppenheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Evangelischen Dekanates Ingelheim-Oppenheim zu Ihnen passen.
Wir sind offen für Ihre Anregungen: Zum Kontakt

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          „innovatio”

          Innovative Sozialprojekte gesucht

          innovatioLogo vor Menschenmenge (gezeichnet)Seit 1998 fördert der Sozialpreis innovatio konkrete Antworten der Kirchen und der kirchlichen Wohlfahrt auf aktuelle soziale Fragen.

          „innovatio” sucht die innovativsten Sozialprojekte und zeichnet diese aus. Projekte, die sich drängender Probleme in Deutschland annehmen, die nachhaltige Handlungsperspektiven eröffnen und in die Zukunft weisen. Zum ersten Mal wird in 2021 ein Preis für herausragende digitale Projekte verliehen.

          Gesucht werden beispielsweise Projekte für Flüchtlinge, für Menschen mit Behinderungen, für Kranke, für Inhaftierte, für alte Menschen, für benachteiligte Frauen und Kinder, für Menschen mit Demenz, für Hungrige, für Sterbende, für Menschen, deren Leben die Gewalt bestimmt.

          Projekte, die Information anbieten oder Versorgung, praktische Hilfe, Unterricht, Betreuung, Kredite, Wohnung, Entschuldung, Mobilität, freundliche Gesellschaft, finanzielle Entlastung für Menschen, die wenig haben.

          Zum ersten Mal verleiht „innovatio” einen Preis für herausragende digitale Projekte. Auch im sozialen Bereich kann die Digitalisierung neue Möglichkeiten der Hilfe, der Teilhabe und des gesellschaftlichen Zusammenhalts eröffnen. Gefragt sind innovative Projekte und vorbildliche Ideen, die mit Hilfe digitaler Technologien Lösungen für drängende soziale Problemlagen ermöglichen.

          Bewerbungsschluss ist der 28. Februar 2021

          Der „innovatio” wird alle zwei Jahre verliehen, gestiftet vom Versicherer im Raum der Kirchen und gefördert durch chrismon: Das evangelische Magazin. Schirmherren sind die Präsidenten des Deutschen Caritasverbandes und der Diakonie Deutschland.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top