Evangelisches Dekanat Ingelheim-Oppenheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Evangelischen Dekanates Ingelheim-Oppenheim zu Ihnen passen.
Wir sind offen für Ihre Anregungen: Zum Kontakt

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Acht junge Menschen ins Gremium gewählt

          Neuer Vorstand der Evangelischen Jugendvertretung

          J.SommerfeldNeu gewählt: Der Vorstand der Evangelischen Jugend im Dekanat Ingelheim-Oppenheim mit Dekanatsjugendpfarrerin (qua Amt Mitglied des Vorstandes) und seinem Geschäftsführer: Vorne (v.l.) Celina Hofer (Partenheim), Annika Clement (Heidesheim), Pia Leuschner (Bodenheim-Nackenheim) Mitte (v.l.): Carolin Feid (Vorsitzende), Antonia Laisa (Bubenheim-Engelstadt), Filiz Dikmenoglu (Bodenheim-Nackenheim) Hinten (v.l.): Andreas Lange (Dekanatsjugendreferent / Geschäftsführer), Jeremy Sieger (Vorsitzender), Tanja Brinkhaus-Bauer (Dekanatsjugendpfarrerin), Lennard Runkel (Jugenheim)

          Das Evangelische Dekanat Ingelheim-Oppenheim hat einen neuen Vorstand der Jugendvertretung. Bei der Vollversammlung der Evangelischen Jugendvertretung (EJVD) wurden am 19. September 2021 vor der Martinskirche in Jugenheim 8 junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren in das Gremium gewählt.

          Das Evangelische Dekanat Ingelheim-Oppenheim hat einen neuen Vorstand der Jugendvertretung. Bei der Vollversammlung der Evangelischen Jugendvertretung (EJVD) wurden am 19. September 2021 vor der Martinskirche in Jugenheim 8 junge Menschen zwischen 16 und 25 Jahren in das Gremium gewählt.

          Carolin Feid (Heidesheim) und Jeremy Sieger (Partenheim) wurden von den 22 Delegierten aus 12 Kirchengemeinden und Verbänden einstimmig als Vorsitzende wieder gewählt. Hinzukommen die als Beisitzer*innen gewählten Filiz Dikmenoglu, Pia Leuschner (beide Bodenheim-Nackenheim), Antonia Laisa (Bubenheim), Annika Clement (Heidesheim), Lennard Runkel (Jugenheim) und Celina Hofer (Partenheim). Komplettiert wird der Vorstand durch Dekanatsjugendpfarrerin Tanja Brinkhaus-Bauer (Johanneskirchengemeinde Bingen).

          Geschäftsführer der Evangelischen Jugendvertretung im Dekanat Ingelheim-Oppenheim ist Dekanatsjugendreferent Andreas Lange.


          Aufgaben der EJVD

          In der Evangelischen Jugendvertretung im Dekanat Ingelheim-Oppenheim (EJVD) treffen sich die Vertreter*innen der Gemeinden, Gruppen und Organisationen des Ev. Dekanats Ingelheim-Oppenheim, welche Kinder- und Jugendarbeit gestalten und verantworten. Damit stellt sie ein Forum für Jugendpolitische Vertretungsarbeit, intensiven Informationsaustausch, konkrete Projektplanung und Beratungen über die Verwendung von Finanzmitteln sowie für alle Angelegenheiten der Arbeit mit und von Kindern und Jugendlichen dar.

          Die EJVD vertritt die Interessen der 14 bis 27jährigen Kirchenmitglieder und gibt der Jugend in den kirchlichen Gremien eine Stimme. Ebenfalls werden von dort Vertreter*innen in diverse kirchliche und politische Gremien entsandt.

          Alle zwei Jahre wird aus der Mitte der EJVD der Vorstand der Ev. Jugend Ingelheim-Oppenheim gewählt. Dieser besteht aus zwei Vorsitzenden und bis zu 7 Beisitzer*innen, der Dekanatsjugendpfarrerin, sowie dem Geschäftsführer.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top