Evangelisches Dekanat Ingelheim-Oppenheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Evangelischen Dekanates Ingelheim-Oppenheim zu Ihnen passen.
Wir sind offen für Ihre Anregungen: Zum Kontakt

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Einführungsgottesdienst mit Performance

          Neue Ehrenamtliche für die Kinder- und Jugendarbeit

          F. LeuschnerEvangelische Kirche Bodenheim: Mit einer Performance gestalteten acht neue Ehrenamtliche den festlichen Einführungsgottesdienst mit Pfarrer Thomas Schwöbel (links im Bild) und Dekanatsjugendreferent Wilfried Rumpf (rechts im Bild).

          Wie leite ich eine Gruppe? Was braucht es, um Spiele und kreative Projekte mit Kindern und Jugendliche umzusetzen? Wie funktioniert Teamarbeit? Mit diesen und weiteren Fragen setzten sich zwölf Jugendliche im Rahmen eines Grundkurses zur Leitung von Kinder- und Jugendgruppen auseinander.

          Am Sonntag, dem 10. Februar, fand die rund einjährige Jugendleiterausbildung im Rahmen eines festlichen, gemeinsam mit Jugendlichen gestalteten Gottesdienstes in der evangelischen Kirche in Bodenheim ihren Abschluss. Pfarrer Thomas Schwöbel und Dekanatsjugendreferent Wilfried Rumpf führten acht Jugendliche als neue ehrenamtliche Mitarbeitende in die Kinder- und Jugendarbeit des Evangelischen Dekanates Ingelheim-Oppenheim ein.

          Mit einer selbst konzipierten Performance zeigten die Jugendlichen Grundlagen wie Zusammenhalt, Kommunikation, Kreativität oder Teamfähigkeit auf, um die vielfältigen Angebote der Kinder- und Jugendarbeit sowohl in den Kirchengemeinden als auch im Dekanat verantwortlich zu gestalten und neue, zeitgemäße Angebote zu entwickeln. Diese und weitere Grundlagen haben sie in der Ausbildung gelernt und wollen sie zukünftig mit ihrer persönlichen Note in die Arbeit mit jungen Menschen einbringen: Zum Beispiel im Konfirmandenunterricht, bei Freizeiten mit Kindern und Jugendlichen, in Kinder- und Jugendgottesdiensten, in den verschiedensten Kinder- und Jugendgruppen oder als Mitglied der Jugendvertretung der Evangelischen Jugend im Dekanat (EJVD).

          „Ehrenamtliches Engagement braucht  Menschen und Zeit“, so Dekanatsjugendreferent Rumpf. „Deshalb unterstützen wir das Engagement und fördern es in der Kirche mit der Ausbildung, Begleitung und der Bereitstellung finanzieller und personeller Mittel.“

          Im Gottesdienst wurde den Jugendlichen eine Bestätigung überreicht, die ihnen die kompetente Leitung von Kinder-, Jugend- und Freizeitengruppen bescheinigt. Vorausgegangen war ein Juleica-Kurs, der den 14- bis 16-Jährigen in mehreren Seminaren das nötige Wissen und Können vermittelte und von den Teilnehmenden mit großem Erfolg abgeschlossen wurde. Im Rahmen der Seminarreihe wurden sie umfassend für ihre zukünftigen Aufgaben in der Kinder- und Jugendarbeit ausgebildet. Zudem erhielten alle Jugendliche mit Abschluss der Ausbildung die Berechtigung, die bundesweit anerkannte Jugendleiterkarte (Juleica) zu erhalten.

          In einem Grußwort zeigte sich Präses Helmar Richter erfreut über das Engagement der Jugendlichen und ihre Bereitschaft, Verantwortung in Kirche und Gesellschaft zu übernehmen. „Zu solchen Terminen komme ich gerne!“

          Der nächste Grundkurs hat bereits begonnen und endet nach mehreren Seminareinheiten und einer Praxisphase im Herbst 2019. Wer sich über das breite Angebot der Evangelischen Jugend im Dekanat Ingelheim-Oppenheim erkundigen oder in eines der Seminare hinein schnuppern möchte, findet nähere Informationen auf der neuen Webseite unter www.ej-ingopp.de.

          Kontakt:

          Wilfried Rumpf, Dekanatsjugendreferent, Am Hahnenbusch 14b, 55268 Nieder-Olm, Telefon: 06136 92696-33, E-Mail: wilfried.rumpf@ekhn.de.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top