Evangelisches Dekanat Ingelheim-Oppenheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Evangelischen Dekanates Ingelheim-Oppenheim zu Ihnen passen.
Wir sind offen für Ihre Anregungen: Zum Kontakt

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Orgelkonzert zum Katharinenmarkt

          Kurs-Nr.: , 18.10.2020, Oppenheim

          Termin: In Kalender übernehmen Download PDF Drucken Teilen

          Infos

          Termin 18. 10. 2020 17:00 – 19:00 Uhr

          Ort Katharinenkirche, Katharinenstraße 1, 55276 Oppenheim

          Kosten Abendkasse 14 Euro/ermäßigt 10 Euro; Vorverkauf 12 Euro/8 Euro

          Links katharinen-kirche.ekhn.de

          Musik Dekanat Ingelheim-Oppenheim

          B. EßlingOppenheim

          Seit vielen Jahren gehört das Orgelkonzert zum Katharinenmarkt traditionell zum Oppenheimer Musikprogramm. Am Sonntag, 18. Oktober, um 17 Uhr erklingt es in diesem Jahr in der Katharinenkirche, wenn sich der Markttag seinem Ende zuneigt. Symphonische Musik von Tschajkowskij und Vierne steht auf dem Programm.

          Die Gießener Propsteikantorin Marina Sagorski hat die Sinfonische Dichtung „Romeo und Julia“ von Peter Tschajkowskij für Orgel bearbeitet. Die als Orchesterwerk durchaus bekannte Fantasie-Ouvertüre des russischen Komponisten basiert auf dem gleichnamigen Theaterstück des Dramatikers William Shakespeare. Sagorski wird die ergreifende Intensität der Komposition auf der klangsubtilen Woehl-Orgel hervorragend zur Geltung bringen. Überdies nimmt die Interpretin mit Orgelmusik von Louis Vierne, aus dessen 2. und 3. Sinfonie, an diesem Abend Bezug auf das 150. Geburtsjahr des großen französischen Organisten und Komponisten, der an Notre-Dame in Paris „Kathedralmusik“ schuf, die wunderbar in den gotischen Klangraum der Katharinenkirche mit ihrer, auch in der Tradition des französischen Orgelbaus stehenden Woehl-Orgel passt.

          Die in Russland geborene Marina Sagorski absolvierte ihre musikalische Ausbildung zunächst am Tschaikowskij-Konservatorium in Moskau und in Nischni Nowgorod und studierte ab 1991 in Deutschland an den Musikhochschulen in Hannover, Hamburg und Stuttgart. Die renommierte Musikerin ist vielfache Preisträgerin internationaler Orgelwettbewerbe. Bevor sie 2011 als Propsteikantorin an die Petrusgemeinde in Gießen kam, war sie als Kantorin und Organistin in Schwerin tätig.

          Tickets

          Details

          Veranst. Evangelische Kirchengemeinde Oppenheim

          Telefon

          Telefax Langtitel

          E-Mail kirchengemeinde.oppenheim@ekhn.de

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          Karte
          Karte verkleinern
          to top