Evangelisches Dekanat Ingelheim-Oppenheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Evangelischen Dekanates Ingelheim-Oppenheim zu Ihnen passen.
Wir sind offen für Ihre Anregungen: Zum Kontakt

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Aktuelle Nachrichten

          16.06.2021 h_wiegers

          „Piraten, Schätze & Seemannsgarn“

          Unter dem Motto „Piraten, Schätze & Seemannsgarn“ können junge Abenteurer dem legendären Treiben berüchtigter Piraten nachspüren. Eine Kanu-Zeltfreizeit der Evangelischen Jugend im Dekanat Ingelheim-Oppenheim vom 5.–12. August in Leun an der Lahn macht es für Jungen und Mädchen im Alter von 9 bis 12 Jahren möglich.

          15.06.2021 h_wiegers

          "Glauben heißt, sich dem Leben zu stellen"

          "Glauben heißt, sich dem Leben zu stellen" unter diesem Motto findet am Sonntag den 20. Juni 2021 um 17:00 Uhr vor der Evangelischen Kirche Partenheim ein Gottesdienst zum 25-jährigen Ordinationsjubiläum von Pfarrer Harald Esders-Winterberg statt.

          15.06.2021 h_wiegers

          Amtseinführung von Pfarrer Seickel in Ingelheim

          Im Rosengärtchen der Ingelheimer Burgkirche wurde der neue Pfarrer der Burgkirchengemeinde, Frank Seickel, vom Dekan des Evangelischen Dekanats Ingelheim-Oppenheim, Pfarrer Olliver Zobel, bei herrlichem Frühsommerwetter in sein Amt eingeführt.

          14.06.2021 b_leone

          Digital - vernetzt - aktiv?

          Digitale Gottesdienste, Podcast-Andachten, Kindergottesdienste und Konfi-Treffen via Zoom, Produktion von Videos, Online-Konferenzen, Social Media und mehr - nicht nur seit Corona hat die Digitalisierung Einzug in die verschiedenartigsten Arbeitsbereiche von haupt- und ehrenamtlich Mitarbeitenden im Evangelischen Dekanat Ingelheim-Oppenheim gehalten. Trotz all der neuen Onlineformate - sind wir dadurch auch digital aktiver, vernetzter? Finden wir es heraus, beim 2. "Digital-Café" des Dekanats!

          14.06.2021 h_wiegers

          Dank an alle Beteiligten der KV-Wahlen!

          Bei herrlichem Wetter fanden auch im Dekanat Ingelheim-Oppenheim die Kirchenvorstandswahlen statt. Erste Hochrechungen (Stand 14.6., 14:00 Uhr) zeigen eine erfreuliche Entwicklung der Wahlbeteiligung von durchschnittlich 30,6 % im Dekanat (EKHN-weit: 24,8 Prozent). Viele Ehrenamtlichen zeigten bei der Besetzung der Wahlbüros und der Auszählung der Stimmen großen Einsatz.
          Kirchenwahl 2021: Warten auf die Ergebnisse

          14.06.2021 vr

          Kirchenwahlen: Erste Trends und ein behobener Online-Schluckauf

          Fast 10.000 Kandidierende in über 1.000 evangelischen Gemeinden in Hessen und Rheinland-Pfalz standen am 13. Juni zur Wahl. Seit Sonntagabend laufen die Ergebnisse in Darmstadt ein. Und es zeichnet sich bereits eine deutlicher Trend und eine Herausforderung ab.

          12.06.2021 h_wiegers

          Der Countdown läuft: Am 13. Juni sind KV-Wahlen!

          Am 13. Juni 2021 sind Kirchenvorstandswahlen. Die rund 48 000 Gemeindeglieder der 42 Gemeinden des Evangelischen Dekanats Ingelheim-Oppenheim sind damit aufgerufen, die Weichen für die Leitung ihrer Kirchengemeinde in den kommenden sechs Jahren zu stellen.
          Kirchenvorstandswahl 12. Juni 2021

          10.06.2021 vr

          1,2 Millionen Evangelische sind Sonntag zur Wahl aufgerufen

          Aktuelles zur Kirchenwahl: Mit Bannern, Postkarten und Drohnenflügen wird für die Kirchenwahlen geworben. Jetzt ist es soweit.

          10.06.2021 h_wiegers

          „Online-Formate leicht erklärt“

          Ende Mai fand erstmals ein digitales Seminar für Ältere zu Online-Formaten, wie der Videokonferenz-Software Zoom, statt. Organisiert wurde es von der Seniorenarbeit im Evangelischen Dekanat Ingelheim-Oppenheim.

          08.06.2021 h_wiegers

          Erfahrung als großes Plus für die Gemeinde

          Frank Seickel ist seit dem 1. Juni 2021 Pfarrer der evangelischen Burgkirchengemeinde in Ingelheim. Am 12. Juni wird er von Dekan Olliver Zobel in der Burgkirche in sein Amt eingeführt. Die Erfahrung, die der 60-jährige gebürtige Frankfurter in das lebendige Mittelzentrum am Rhein mitbringt, ist das große Plus dieses bescheiden auftretenden Mannes.

          Diese Seite:Download PDFDrucken

          to top