Evangelisches Dekanat Ingelheim-Oppenheim

Angebote und Themen

Herzlich Willkommen! Entdecken Sie, welche Angebote des Evangelischen Dekanates Ingelheim-Oppenheim zu Ihnen passen.
Wir sind offen für Ihre Anregungen: Zum Kontakt

          AngeboteÜbersicht
          Menümobile menu

          Gemeinden der Region Bingen feiern Tauffest am Rhein

          „Willkommen im Leben!“

          Gemeinsam wollen die vier Gemeinden der Region Bingen am 7.7.2019 ein großes Tauffest unter freiem Himmel im Binger Park am Mäuseturm feiern.

          W.Schiwek

          Synode

          „Gemeinsam mehr erreichen“

          Bei der Sommersynode in der Ingelheimer Versöhnungskirchengemeinde standen neben der feierlichen Einführung des Dekanatssynodalvorstandes und Pfarrerin Anne Waßmann-Böhm als stellvertretende Dekanin der Haushaltsplan 2019 und die Pfarrstellenmessung im Mittelpunkt der Tagung.

          H. Wiegers

          "Kirche in Bewegung" mit großem Team beim Binger Firmenlauf

          Läufer proben den Adlerflug mit EKHN-Sportpfarrer Eckert

          Vorbildlich trainiert und mit viel Spaß an der Sache nahmen über 50 Läuferinnen und Läufer im Team von "Kirche in Bewegung" am Binger Firmenlauf teil. Der Gottesdienst mit EKHN-Sportpfarrer Eugen Eckert, dem neuen katholischen Pfarrer der Gemeinden Bingen, Kempten und Gaulsheim, Markus Lerchl, und der Pfarrerin der evangelischen Christuskirchengemeinde Bingen-Büdesheim, Tanja Brinkhaus-Bauer, verlieh den engagierten Läuferinnen und Läufern geradezu Flügel.

          H.Wiegers

          Verena Reeh ist die neue Pfarrerin von Appenheim, Ober- und Nieder-Hilbersheim

          Ein lang gehegter Wunsch wurde Wirklichkeit

          Nach drei Jahren Vakanz haben die Gemeinden Appenheim, Ober- und Nieder-Hilbersheim eine neue Pfarrerin. Der Festgottesdienst war Ordination und Amtseinführung zugleich.

          N.Weisheit-Zenz

          Erwachsenenbildung

          Jordanienreise - Kulturen erleben, Menschen begegnen

          Ab in die Ferne: Zu einer elftägigen Reise nach Jordanien und Israel, beides biblische Länder mit einer bedeutungsvollen Geschichte, lädt das Evangelische Dekanat Ingelheim-Oppenheim vom 14. bis 24. Februar 2020. Anmeldeschluss ist der 1. Oktober 2019.

          Weitere Artikel

          26.06.2019 sto

          Filmdoku rückt transatlantische Freundschaft in den Fokus

          „Von Manhattan nach Mainhatten“ unter diesem Titel rückt eine Filmdokumentation die Partnerschaft der EKHN mit der amerikanischen Kirche UCC in den Mittelpunkt. Sie zeigt, dass in den USA nicht nur die radikalen, konservativen Protestanten eine Stimme haben.

          25.06.2019 h_wiegers

          Ausflug mit „Wiederholungsbedarf“

          Noch vor den Sommerferien bot eine kleine Busreise in den Freizeitpark "Phantasialand"

          Konzert mit Samual Harfst auf dem Kirchentag

          23.06.2019 rh

          Gänsehaut-Feeling, existenzielle Themen und eine Einladung

          Wenn der Zauber der Gesänge und Gebete ein Herz erreicht hat, ist auf dem Kirchentag ein Moment des Friedens, des Vertrauens entstanden. Doch klar wurde: In Zeiten der Digitalisierung, des Klimawandels und von Flüchtlingen in Seenot braucht es noch einiges, um Voraussetzungen für nachhaltiges Vertrauen zu schaffen. Dazu will auch der Ökumenische Kirchentag 2021 in Frankfurt beitragen.

          09.06.2019 b_leone

          Taizé-Andachten

          Gemeinsam singen, beten, nachdenken: Zwischen Guntersblum und Nierstein finden noch bis Dezember im monatlichen Wechsel ökumenische Taizègebete statt.

          Jung predigt auf der Kanzel

          09.06.2019 vr

          Pfingstbotschaft: „Fremdes verstehen - Eigenes nicht verschweigen"

          Pfingsten ist das Fest der Vielfalt. Deshalb müssen nicht alle Menschen gleich sein. Das hat Folgen für das Zusammenleben und für die Kirchen, sagt Kirchenpräsident Volker Jung in seiner Pfingstbotschaft 2019

          Taube

          04.06.2019 rh

          Pfingsten verbindet

          Die ein oder andere Herausforderung in dieser Welt lässt sich alleine nicht bewältigen. Stichworte sind Klimawandel und Konflikte. Da braucht es sehr viele Menschen, die an einem Strang ziehen. Die Hoffnung, dass das möglich ist, kann eine biblische Geschichte geben, auf die sich traditionell die Pfingstfeiertage beziehen. Sie erzählt vom Heiligen Geist, der die Menschen schon vor 2000 Jahren für ein gemeinsames Ziel verbunden hat.

          04.06.2019 vr

          Das Archäologie-Rätsel im Alten Dom St. Johannis geht weiter

          Ein 1.000 Jahre alter Sarkophag im Alten Dom St. Johannis in Mainz ist geöffnet worden. Die Identität des Bestatteten noch nicht gelüftet.

          Schnelleinstieg

          Losung und Lehrtext für Mittwoch, 26. Juni 2019
          HERR, sei mir gnädig, denn mir ist angst! Psalm 31,10
          /Jesus spricht:/ Auch die Haare auf eurem Haupt sind alle gezählt. Fürchtet euch nicht! Lukas 12,7
          to top